NEUE  ENTWICKLUNGEN

Panorama Marktplatz

Helvetica Light ist eine Schriftart, die mit langen und dünnen Buchstaben gut zu lesen ist und zu jeder Website passt.

Zugriffe auf diese Homepage:

3.041

Aktuelle Spendensumme:

832,48 €

3.000  Zugriffe auf Homepage

01.11.2021

Die magische Marke von 3.000 Zugriffen auf diese Homepage ist schon nach zehn Monaten geknackt. Für eine reine Info Homepage mit nur einem Zhema bedeutet das, dass diese Seite von großem Interesse ist.

Wir bemühen uns neue Inhalte möglichst schnell hier zu platzieren.

Danke an alle, die hier regelmäßig schauen.

 

DANKE!

31.10.2021

Allen, die sich mit Ihrer Unterschrift an den Bürgerbegehren beteiligt haben sagen wir vielen, vielen Dank. Nur mit Ihrem Engagement war dieses Ergebnis möglich.

Es war bis hier sehr viel Arbeit, die wir nicht ohne die Unterstützung von vielen Helfern, die sich allen Dörfern der Börde Sittensen gefunden haben, geschafft hätten. Danke auch an Euch!

Noch drei Monate bis zum Bürgerentscheid?

29.10.2021

Nach dem die Initiatoren die Unterschriftslisten am 28.10.2021 eingereicht haben, sind es ab dem Datum noch drei Monate bis der Bürgerentscheid durchgeführt werden muss. Voraussetzung dafür ist die Feststellung der Vollständigkeit der Mindestmenge an Unterschriften.

 

Unterschriftslisten sind Eingereicht!

28.10.2021

Nach einem Pressetermin vor dem Sittenser Rathaus haben die Initiatoren heute die mehr als 1800 Unterschriften im Rathaus abgegeben. Nun wird die Verwaltung nachzählen und über die Zulässigkeit der beiden Bürgerentscheide eine Aussage treffen.

Info-Stand beim REWE brachte so viele Unterschriften wie noch nie

10.10.2021

Die letzte öffentliche Aktion zum Abgeben der Unterschriften beim REWE brachte noch mal eine große Zahl an zusätzlichen Unterzeichnern. Die Gespräche waren durch weg positiv.

Letzter Info-Stand am Samstag beim REWE

05.10.2021

Am Samstag, 10.10.2021 werden wir einen Info-Stand am REWE haben. Dort ist dann noch ein letztes Mal die Chance Ihre Unterschrift zum Bürgerbegehren zu leisten. Wir werden können dort persönlich Ihre Fragen beantworten.  Zwischen 09:30 und 12:00 Uhr sind wir Vorort.

 

Dies wird die letzte Aktion sein. Auch die Wahlurne im REWE wird dann abgebaut.

Wahlurne steht ein letztes Mal im REWE

04.10.2021

Ab Montag, 04.10.2021 steht die Wahlurne zum Einwerfen der Unterschriftslisten ein letztes Mal im Eingangsbereich beim REWE. Bitte nutzen Sie die Möglichkeit die Ihre Unterschrift dort einzuwerfen.

Die Bürger wollen am Veränderungsprozess

teilnehmen!

11.09.2021

Dieses Ergebnis muss man aus dem Entdeckerabend mitnehmen. Ein weiter so, absprachen hinter verschlossenen Tür und die Bürger vom Entwicklungsprozess aus schließen, dass wollen die Menschen hier in der Börde Sittensen nicht mehr. Das ist kurzgefasst unser Resümee aus dem Entdeckerabend.

 

Auch beim Entdeckerabend

08.09.2021

Wir nehmen am Entdeckerabend teil. Sie finden uns am Infostand des Veranstalters, Zukunft Börde Sittensen e.V.

 

Viele gute Gespräche beim Wochenmarkt

26.08.2021

Viele Gespräche mit interessierten Bürgern konnten wir am Donnerstag auf dem Sittenser Wochenmarkt führen. Wie auch an bei den vielen Haustürgesprächen war von den Bürgern am Marktplatz kein großes Unverständnis bezüglich der Abrisspläne des Gemeinderates zu vernehmen.

 

Ankündigung!

Am Donnerstag, 26.08.2021, ab 09:00 Uhr, stehen die Initiatoren auf dem Wochenmarkt am Sittenser Marktplatz in Sichtweite der Alten Apotheke.

 

Unterschriften-Sammel-Aktion bei REWE war ein toller Erfolg

07.08.2021

Unsere zweite Aktion​ vor einem Supermarkt war wieder überwältigend!

Ankündigung!

Am Samstag 07.08.2021 stehen die Initiatoren beim REWE. Ab 09:30

Stand vor einem Supermarkt

30.07.2021

Zum ersten Mal hatten die Initiatoren einen Stand vor einem Supermarkt. War sehr erfolgreich, wird wiederholt!

 

Unterschriften jetzt an der Haustür

15.06.2021

Die Initiatoren können nun an den Haustüren nach einer Beteiligung am Bürgerbegehren fragen. Seit dem 15.06. Ist das Team einmal pro Woche unterwegs.

Verlängerung genehmigt

08.06.2021

Samtgemeinde Sittensen und Gemeinde Sittensen haben der Verlängerung der Abgabefrist zugestimmt.

 

Verlängerung der Abgabefrist beantragt.

26.05.2021

Die Initiatoren von "PRO APOTHEKE SITTENSEN" haben auf Basis des §182, Absatz 3 Niedersächsisches Kommunalverfassungs-gesetz (NKomVG) eine Verlängerung der Abgabefrist beantragt. Grund für die Verlängerung ist die im genannten Gesetz beschriebene staatlich anerkannte epidemische Lage. Dadurch die vorgegebenen staatlichen Corona Regeln waren wir in der Ansprache der Bürger massiv behindert. Der Gesetzgeber hat für solche Fälle und aus Gründen einer gerechten Chance diese Rechtsvorschrift erlassen.

Wahlurnen wieder Eingesammelt

10.05.2021

Die Wahlurnen zur Abgabe der Unterschriften-listen wurden wieder eingesammelt und den bereits eingegangenen zugefügt. Vielen Danke an die Bürger die diesen Weg genutzt haben.

Weiterhin können die Listen bei den Ortsvertrauenspersonen (OVP´s), bei den drei Initiatoren oder per Post an uns zurück gegeben werden.

Listen sind auf der Homepage oder auch über die Initiatoren erhältlich.

NEUE MITTE SITTENSEN

08.05.2021

Die Arbeitsgruppe Bebauungsplan und Ortsgestaltung des Vereins Zukunft Börde Sittensen e.V. hat ihre Vorstellungen zur Neugestaltung des Marktplatzes im Schaufenster des ehemaligen Kaufhauses Kruse ausgestellt. Die einzelnen Gebäude und Ideen sind beschrieben und übersichtlich dargestellt.

Eine Power Point Präsentation läuft ebenfalls im Schaufenster beim Anziehungspunkt am Marktplatz sowie im Kruse Schaufenster. Die vielen positiven Rückmeldungen erfreuen uns und motivieren zum weiter machen.

Bisherige Beteiligung am Bürgerbegehren

05.05.2021

Trotz der Behinderung durch Corona gehen täglich Unterschiften bei uns ein. Darüber sind wir sehr erfreut und wir bedanken uns auf diesem Weg bei allen unterstützern. Leider müssen wir auch sagen, "Es reicht noch nicht."

Deshalb bitten wir alle Bürger der Börde Sittensen sich an diesem Votum für einen ersten Schritt zum Erhalt eines ortsbildprägenden Kulturgutes zu beteiligen.

 

Wahlurnen in Supermärkten plaziert

03.05.2021

Bei REWE und EDEKA steht seit Montag, 03. Mai jeweils eine Wahlurne zur Abgabe der Unterschriftenlisten. Dort können die Börde Bewohner bei ihrem Einkauf bequem ihre Unterschriften einwerfen. Es besteht auch die Möglichkeit Listen vor Ort auszufüllen und in der Wahlurne zu deponieren.

Weiter starke Behinderung des Bürgerbegehrens durch Corona

28.04.2021

Die Corona Pandemie behindert uns in nicht erwarter Weise. Wir hatten geplant, von Haustür zu Haustür zu gehen und unser Anliegen vorzutragen. Einen Infostand vor den Supermärkten ist obligatorische. Aber alles ist nicht möglich.

Deshalb werden wir in der Woche nach dem 1. Mai Wahlurnen im REWE und bei EDEKA jeweils im Eingangsbereich aufstelllen. Dort können Sie Ihre Unterschriftenliste bequem beim Einkauf einwerfen. Eine kleine Menge von Listen werden an der Box vorrätig sein, so das Sie auch vor Ort noch ausfüllen und einwerfen können.

 

Unterschriftslisten: Verteilung läuft prima

06.03.2021

Ein Großteil der 6.000 Umschläge mit den Unterschriftenlisten ist bereits verteilt. An dieser Stelle muss ein großes DANKE an alle Bewohner der Börde Sittensen ausgesprochen werden, die sich auf den Weg machen und die unterschriebenen Listen zu uns oder in die Briefkästen der Ortsvertrauenspersonen zurück bringen.

Unterschriftslisten an alle Haushalte

27.02.2021

Die Initiatoren des Bürgerbegehrens haben begonnen die Unterschriftenlisten in alle Haushalte der Börde Sittensen zu verteilen. Eine Mamut Aufgabe, die mit Hilfe vieler Unterstützer angegangen wurde. Vielen Dank an alle, die an den Erhalt der historischen Gebäude glauben.

Initiatoren und Rat halten Gesprächsfaden aufrecht

20.01.2021

Die Initiatoren und Unterstützer halten den Gesprächsfaden mit dem Rat der Gemeinde Sittensen, zum Erhalt der Alten Apotheke, weiter aufrecht. Darüber herrscht auch Einigkeit mit dem Sittenser Bürgermeister. 

Initiatoren treffen sich mit Ratsmitgliedern

18.01.2021

Die drei Initiatoren zum Erhalt unserer Alten Apotheke haben sich mit Bürgermeister Diedrich Höyns, den Ratsmitgliedern Johann Burfeind und Alfred Flacke zum Dialog bezüglich des Bürgerbegehrens getroffen.

Reaktionen auf unsere Initiative

31.10.2021

Freue mich für Euch und Danke für den unerbittlichen Einsatz. Weiter so!

31.10.2021

Übrigerns , tolle Internetseite.

30.10.2021

Liebe Initiatoren,

tolles Ergebnis! Bleibt dran, damit der Bürgerentscheid auch so gut läuft!

29.10.2021

Bin positiv überrascht, dass es doch so viele Einwohner gibt, die nicht immer alles abreißen wollen. Vielleicht hat Sittensen nun doch noch die Chance ein toller Ort zu werden.

29.10.2021

Tolle Leistung von Euch!

29.10.2021

Jetzt weiter so! Dann können die im Rathaus mal nicht ohne uns Bürger entscheiden – SUPER!

10.09.2021

Ich habe gelesen, dass die im Rat schon wieder andere Pläne habe, wann fragen die denn mal was wir Bürger wollen? Da sitzen 20 Leute, die zwar gewählt sind aber uns Bürger nicht beachten. Das geht doch nicht.

10.09.2021

Gut, dass ihr anders an die zukünftige Entwicklung ran geht und mit uns sprecht und auch unsere Ideen mit einfließen lasst.

26.08.2021

Eine Touristin aus dem Süden Deutschlands: "Ich kann überhaupt nicht verstehen warum die alten Gebäude weg sollen, dass macht doch gar keinen Sinn. Wir haben gerade deshalb hier in Ihrem Ort einen Stopp eingelegt, weil uns die Fachwerkhäuser interessierten. Wir drücken die Daumen, dass Sie mit Ihrem Engagement Erfolg haben. Wäre sehr schade, wenn das hier alles weg wäre."

18.08.2021

Danke, dass Ihr Euch so Engagiert!

Es kann doch nicht angehen, dass ein

Paar wenige Leute alles allein entscheiden

und das Ergebnis ist immer: "Abreißen"

Alte Apotheke, 2x Wilkens, Rathaus, Henkis,

Bücherei. Was bleibt denn von Sittensen

noch übrig?​

17.08.2021

Schaut man sich Sittensen an, ist da bald nicht Schönes mehr. Unser Ort verliert Stück für Stück seine schönen Ecken.

Wir freuen uns sehr, dass Ihr Euch für Sittensen einsetzt. Man hat das gefühl, dass da sonst niemand was macht außer Abreißen!

Deshalb unterschreiben wir sehr gern. Viel Erfolg.

11.05.2021

Ich habe grade Euer Schaufenster bei Kruse bewundert. Aber warum müsst Ihr die Planung mach. Ist es nicht die Aufgabe der Gemeinde? Und hat die Gemeinde nicht einen Wettbewerb ausgescgrieben?

11.05.2021

Sehr schön, dass Ihr Eure Ideen veröffentlicht habt. Das zeigt, dass Ihr sehr kreativ wart. Ich finde das gut. Weiter so.

08.05.2021

Toll, dass Ihr Euch so stark für die alten Gebäude einbringt. Es ist sehr schade, dass in Sittensen bei Neuerungen und Veränderungen immer zuerst an Abreißen gedacht wird. Ich halte dieses einseitige Denken für veraltet. Für das Bürgerbegehren drücke ich Euch die Daumen, dass es klappt.

08.05.2021

Ich würde mir wünschen, dass die Gemeinde bzw. die Samtgemeinde mal zum Thema historischer Gebäude Stellung bezieht. Wir haben in vier Monaten Wahl und ich wüsste gern wer wofür steht.

08.05.2021

... die fehlenden Rathausbüros in den alten Häusern am Marktplatz unterbringen. Entfernung ist heute kein Thema mehr und Homeoffice gibt es ja auch noch. Eigentlich braucht Sittensen kein neues Rathaus. Ressourcen nutzen!

07.05.2021

Warum gibt man Millionen für ein neues Rathaus aus, reißt das Alte ab und hat für die schönen alten Häuser keinen Cent über und lässt sie langsam vor sich hin gammeln. Verstehe ich nicht. Versteht niemand in meinem Bekanntenkreis.

05.05.2021

Schade, dass die Unterschriften noch nicht reichen. Werde weiter für Euch trommeln!

05.05.2021

Bin überrascht, über das was Sie alle bisher zu diesem Thema zusammengestellt haben. (Internet) Das hat auch meine Meinung zu diesem Thema verändert. Ich werde mich also an dem Bürgerbegehren beteiligen.

05.05.2021

Erfolg und Dank für Ihren ehrenamtlichen Einsatz.

​03.05.2021

... weiterhin viel Erfolg!

​03.03.2021

...  und Danke für Eure Arbeit und Euer Tun!

02.02.2021

Wäre super wenn Ihr Erfolg habt.

22.01.2021

Hallo, gute Aktion. Viel Erfolg!

19.01.2021

Herzlichen Glückwunsch zu Eurer Aktion, Bürgerbegehren! Ich finde es Super und wünsche Euch ein gutes Gelingen.

19.01.2021

In Sittensen wird immer alles abgerissen, das Doktorhaus, Niedersachsenhof und nun noch die restlichen alten Häuser. Das kann ich nicht verstehen. Da fehlt irgendwie der Weitblick.

14.01.2021

Bin gebürtiger Sittenser, wohne jetzt in Rotenburg Wümme, find es schade das die Apotheke abgerißen werden soll.

13.01.2021

Apotheke soll bleiben, wäre eine Schande für Sittensen, so ein schönes altes Gebäude abzureissen.

Anschreiben zur Verlängerung an Gemeinde Sittensen
Antrag auf Verlängerung GS.jpg
Antrag auf Verlängerung_SG.jpg